Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuell keine Bundesmittel für die Einbruchschutzförderung im KfW-Zuschussprogramm 455-E

Aktuell keine Bundesmittel für die Einbruchschutzförderung im KfW-Zuschussprogramm 455-EMit dem KfW-Förderprogramm „Einbruchschutz-Investitionszuschuss 455-E“ unterstützt der Staat Einbruchschutzmaßnahmen im Privatbereich, u.a. den Einbau von Alarmanlagen.

Die KfW-Bankengruppe hat diese Woche darüber informiert, dass derzeit keine Anträge im Zuschussprogramm 455-E gestellt werden können. Auf Grund der vorläufigen Haushaltsführung nach der Bundestagswahl stehen aktuell keine Fördermittel zur Verfügung. Die Förderung kann erst wieder aufgenommen werden, sobald mit Inkrafttreten des Bundeshaushalts 2022 wieder Bundesmittel bereitstehen.

Bereits zugesagte Anträge sind nicht betroffen.

Quelle: BHE

An den Anfang scrollen